FRI-EL Green Power gewinnt weitere 131 MW Windenergie

Bozen - 16. Jänner 2017 - Die FRI-EL Gruppe kann heute auf ein Windportfolio von 482 MW installierte Gesamtleistung zählen und ist somit drittgrößter Windenergie-Produzent Italiens

Fri-el Green Power ist einer der wichtigsten Energieproduzenten Italiens in der Erzeugung von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen. Die Unternehmensgruppe hat die von GSE (Gestore Servizi Energetici) ausgeschriebene, wettbewerbliche Auktion gewonnen und somit 4 Projekte zu insgesamt 131 MW neuer Windenergie erhalten. Die neue Kapazität, die eine Investition über 170 Millionen Euro vorsieht, kommt zu den 482 MW bereits vorhanden Windportfolio hinzu.

Genauer ist der Bau von vier neuen, „onshore“ Windkparks vorgesehen, davon zwei in Süd-Italien, einer in Mittel-Nord-Italien und einer in Sardinien.